Die Octopus Zentralregelung

Mit nur einer Zentralsteuerung pro Haus/Wohnung können wir mehrere Räume unabhängig voneinander mit Schutzkleinspannung versorgen, steuern und herrliche Strahlungswärme entstehen lassen.

Jetzt Ihr Heizungsprojekt starten!
Zum Heizungsplaner
  • Kürzeste Einbauzeiten
  • Noch geringere Kosten
  • Weniger Installationsaufwand
  • Minimalster Platzbedarf

Kaum Montageaufwand

Deutlich weniger Montageaufwand hat man mit der Lofec Zentralregelung Octopus. Ein fertig vorverdrahtetes Gehäuse mit allen wichtigen Komponenten. Das Gehäuse hat zusätzlich einen 10cm Sockel und in der Höhe verstellbare Schraubfüße. Mit nur ein paar Handgriffen steht der Octopus. Andere Systeme oder die Einzelraumregelungen müssen je nach Montageart an der Wand befestigt werden. Ein vielfach höherer Aufwand.

Die richtige Platzwahl

Nach wie vor handelt es ich um eine technische Anlage zum betreiben elektrischer Flächenheizungen. Diese sollte im Keller, einem Hauswirtschaftsraum oder Abstellraum untergebracht werden. Die Anlagen haben eine Be- und Entlüftung, die bei zu hohen Temperaturen im Innenraum anspringen und ein Lüftergeräusch zu hören ist. Fernab von Schalfräumen ist dieses Geräuch, vergleichbar mit einem PC-Lüfter aber kein Problem.

Mini-Octopus
Leistung 2400VA (Watt) oder 4800VA (Watt)
Maße (b/t/h) 450mm x 400mm x 802mm
Stellfläche 0,18m²
Octopus-9600
Leistung 9600VA (Watt)
Maße (b/t/h) 600mm x 400mm x 1300mm
Stellfläche 0,24m²
Octopus-9600
Leistung 14400VA (Watt)
Maße (b/t/h) 600mm x 400mm x 1300mm
Stellfläche 0,24m²